Wandlungsprozesse der Mentalitätsgeschichte

Dinzelbacher, Peter / Harrer, Friedrich

Baden-Baden: Deutscher Wissenschafts-Verlag (DWV) 1. Aufl., 2015
Broschur, 269 Seiten, 148 x 210 mm

34.95 €* (49,95 SFr)
ISBN: 978-3-86888-097-7

Jetzt bestellen: x


INHALT

Peter DINZELBACHER: Einführung

I. Theorien

Bernhard DIETZ:  Zur Theorie des „Wertewandels“ – Ein Schlüssel für sozialen und mentalen Wandel in der Geschichte?

Peter DINZELBACHER: Psychologische Erklärungsmodelle historischen Kulturwandels. Übersicht, Kritik und Entwürfe

Marco MOSTERT: Schrift als Ausdruck von Mentalität und die Gründe ihres Wandels

II. Beispiele historischer Wandlungen

Albrecht CLASSEN:  Globalerwärmung im Mittelalter als Grundlage für die Entstehung der höfischen Liebe?

Werner HEINZ: Die Kehrtwende des Franz von Assisi: Ein radikaler Mentalitätswandel

Karsten MACKENSEN: Musik als „Werk“. Überlegungen zu einer Theorie der Entstehung einer Wahrnehmungsdisposition

Friedrich HARRER: „Und die Sonne Homers, siehe! sie lächelt auch uns?“ Wandlungen des europäischen Naturgefühls

Romedio SCHMITZ-ESSER: Aufbruch ins helle Mittelalter: Der Mentalitätswandel vom Barock zum Historizismus und seine Gründe

Dieter JAEHRLING: Sterben und Tod – Ein Wandel setzt sich langsam durch

Dinzelbacher, Peter

Prof. Dr. habil. Peter Dinzelbacher (Wien/Augsburg), Mediävist; Veröffentlichungen u. a. zur Mentalitätsgeschichte, Mystik, Kirchen- und Religionsgeschichte.

Alle beim DWV erschienenen Titel:

Harrer, Friedrich

Wissenschaftler, Studierende, interessierte Laien

Wandel, Mentalitäten, Wertewandel, Kulturwandel, Psychologie, Schrift, Tod, Sterben. Globalerwärmung, Franz von Assisi, Musik, Naturgefühl